Ihr direkter Kontakt: Frau Mauritz0511 / 530 02 11mietertreff@kleefeldbuchholz.de

Unsere Mietertreffs


„Leben ist mehr als eine Wohnung!“. Die Förderung des Gemeinschaftsgefühls unserer Mieter liegt uns sehr am Herzen. Deswegen haben wir für Sie drei barrierefreie Mietertreffs in den Stadtteilen Kleefeld, Buchholz/List und Misburg eingerichtet. Ein Mietertreff – das bedeutet: viel Platz und ein gemütlicher Rahmen für Veranstaltungen, für Geselligkeit und Zusammensein. Die private Nutzung ist für unsere Mieter und Mitglieder kostenlos

Beratung und Ausstattung


Beratungsservice

Sie haben ein Anliegen? Unsere Mitarbeiterin steht Ihnen während der Öffnungszeiten in den Mietertreffs Kleefeld und Buchholz/List mit Rat und Tat zur Seite. Sie hilft Ihnen beim Stellen von Anträgen oder berät Sie zu allen Fragen rund um Ihre Wohnung und über das Veranstaltungsprogramm.


Ausstattung

Unsere Mietertreffs sind barrierefrei zugänglich. Sie sind liebevoll mit viel Platz eingerichtet, die Küchen sind so ausgestattet, dass von 16 bis zu 30 Personen ohne Probleme versorgt werden können. Alle Treffs verfügen über Internet, Fax und Kopierer, die kostenfrei genutzt werden können.


Veranstaltungsprogramm

Das Veranstaltungsprogramm [2. Hbj. 2019] unserer Mietertreffs ist abwechslungsreich. Seien Sie dabei! Nehmen Sie an Vorträgen, Ausflügen oder Veranstaltungen teil oder bringen Sie selbst Ihre Ideen ein.
[> Online-Teilnahmeformular]

Veranstaltungen unserer Mietertreffs

20.08.2019 Fahrt zum Zwischenahner Meer
Bad Zwischenahn mit Schiffsrundfahrt. [mehr]

25.08.2019 Engesohde: Der Friedhof
Bestaunen Sie künstlerische Grabdenkmäler und Gruftgebäude prominenter Hannoveraner. [mehr]

01.09.2019 Kanutour durch Hannover
Ab durch den schnellen Garten. [mehr]

15.09.2019 Das Museum in Ronnenberg
Besuch im niedersächsisches Museum für Kali- und Salzbergbau. [mehr]

Gemeinsames Frühstück
[mehr]

Gemeinsames Kaffeetrinken
[mehr]

20.08.2019 Fahrt zum Zwischenahner Meer

Bad Zwischenahn

Hier kann ein gemütlicher Ausflug beginnen. Die Luft ist durch fast ständig vorherrschenden Wind, nahezu staubfrei. Dieses wissen die Surfer und Segler sehr zu schätzen.

Dort gibt es Attraktionen, die in Norddeutschland einmalig sind - der Park der Gärten, wo unzählige Rhododendren in und um Bad Zwischenahn in der Zeit von Mai bis Juni blühen und ein farbenprächtiges Vergnügen bieten. Die Rhododendrengelten auch als Wahrzeichen des Ammerlandes.

Moor, Heide, Wald und Wiesen säumen den Park mit mächtigen und prächtigen Bäumen. Alte Bauernhäuser bestimmen die wunderschöne Landschaft, die sich rund um das Zwischenahner Meer erstreckt was auch als "Perle des Ammerlandes" bezeichnet wird.

Das älteste Freilichtmuseum von Norddeutschland kann man dort besichtigen und anschließend bequem in den Geschäften bummeln und eventuell etwas Nettes erwerben. Manchmal schaut Emme vorbei, die blaue Schönheit auf Rädern.
Wer ist Emma? Emma, ist die Bimmelbahn, die durch die Region Bad Zwischenahn fährt.

Veranstaltungsdetails:

Mindestteilnehmer:
15 Personen

Treffpunkt: 
08:10 Uhr gegenüber Spannhagengarten–Haltestelle Käthe-Kollwitz-Schule
08:15 Uhr Heidering  
08:25 Uhr Schaperplatz/Kleefeld
20:00 Uhr etwa in Hannover

Mit der Fa. Beyer Touristik und Event GmbH.

Kosten: 
Der Fahrpreist je Gast beträgt für die Mitglieder 69,00 Euro p.P., inkl. Busfahrt, Schiffsrundfahrt Mittags  legt das Schiff ab zur Rundfahrt. | Auf dem Schiff ist die Möglichkeit zu Essen. Nach der Rundfahrt ist Zeit in Bad Zwischenahn am Meer oder im Ort zu bummeln und spazieren zu gehen.

Veranstaltungsdauer:
1 Tag

Verbindliche Anmeldung:
Mietertreff | Internet

Anmeldung bis zum: 07.07.2019

Ihre Wohnungsgenossenschaft freut sich über Ihre Anmeldungen.

* Fotos: WOGE

25.08.2019 Engesohde: Der Friedhof

Hannovers älterste kommunaler Friedhof

Bestaunen Sie während einer Führung den schönen Baumbestand und die bemerkenswerten künstlerischen Grabdenkmäler und Gruftgebäude.

Auf diesem Friedhof im Stadtteil Döhren, zwischen Alter Döhrener Straße und Maschsee gelegen, befinden sich viele Gräber prominenter Hannoveraner/innen.

Die Architekten Laves und Oesterlen, der Dadaist Kurt Schwitters, die Tänzerin Yvonne Georgi und nicht zuletzt Hannovers unvergessener Imagepfleger Mike Gehrke, fanden hier ihre letzte Ruhe.
Lernen SIe einige dieser Persönlichkeit kennen.

Veranstaltungsdetails:

Mindestteilnehmerzahl: 
5 Personen

Treffpunkt:
Am 25.08.2019 um 10:00 Uhr an der Straßenbahnhaltestelle Kantplatz | Gerne vereinbaren wir auch einen Treffpunkt in Buchholz mit Ihnen.

Anfahrt: 
Stadtbahnlinie 4 oder 5 bis zum Aegi | Weiterfahrt mit der Linie 1, 2, 8 oder 18 bis zum Altenbekener Damm. Von dort aus 10 Minuten Gehweg | in die Orli-Wald-Allee 2.

Kosten:
Pauschale, 9,00 Euro p.P., Kosten veringern sich bei steigender Teilnehmeranzahl, inkl. Führung + Fahrtkosten (Vergünstigungen durch Gruppentickets)

Veranstaltungsdauer:
ca. 2,5 Stunden

Verbindliche Anmeldung:
Mietertreff | Internet

Anmeldung bis zum:
16.08.2019

Ihre Wohnungsgenossenschaft freut sich über rege Teilnahme.
* Fotos: Landeshauptstadt Hannover, Fachbereich Umwelt und Stadtgrün

01.09.2019 Kanutour durch Hannover

Sich fit halten durch körperliche Bewegungen

Haben Sie Lust an sportlicher Betätigung? Möchten Sie Hannover aus einer anderen Perspektive kennen lernen?
Bei einer Kanutour ab Döhren, am Maschsee vorbei, bis zum „Dornröschen“ paddeln Sie in Vierer-Kanadiern an grünen Ufern, ehemaligen Industrieanlagen und dem Ihmezentrum entlang.

Ein Gästeführer begleitet Sie mit allerlei Wissenswertem und Kuriosem auf den Wasserwegen Ihme und Leine. Der Kooperationspartner CAN e.V. sorgt für die Durchführung.

Sind Sie fit? Dann kommen Sie mit!

Veranstaltungsdetails:

Mindestteilnehmerzahl: 
6 Personen

Treffpunkt:
Am 01.09.2019 um 9:00 Uhr an der Straßenbahnhaltestelle Kantplatz | oder
Döhren Leine-Insel, Ecke Am Brückenhaus

Endpunkt:       
Nordstadt, In den Kämpen, nähe Dornröschen (kein Rücktransport)

Anfahrt: 
Stadtbahnlinie 4 oder 5 bis zum Aegi | Weiterfahrt mit der Linie 1, 2, 8 | Haltestelle Peinerstr. | Von dort aus 15 Minuten Gehweg

Kosten:
30,00 Euro p.P., Kosten veringern sich bei steigender Teilnehmeranzahl, Fahrtkosten (Vergünstigungen durch Gruppentickets)

Veranstaltungsdauer:
ca. 4-5 Stunden

Verbindliche Anmeldung:
Mietertreff | Internet

Anmeldung bis zum:
19.08.2019

Ihre Wohnungsgenossenschaft freut sich über rege Teilnahme.
* Fotos:

15.09.2019 Das Museum in Ronnenberg

Salzausstellung

Auf 250 Quadratmetern Ausstellungsfläche zeigt das Niedersächsische Museum für Kali- und Salzbergbau die Entstehung der Kalilager, die Gewinnung und Verarbeitung der Salze über und unter Tage, die Industrie- und Sozialgeschichte und eine Ausstellung mit über 300 verschiedenen Salzstufen aus aller Welt. In einem nachgebauten Streckenvortrieb kann man einen Förderwagen schieben oder Salz klopfen. Ein besonderes Erlebnis ist eine geführte Tour auf die renaturierte Rückstandshalde.

Schon vor 1100 Jahren wurde in der Gegend um Empelde Salz gewonnen. Die Gewinnung des kostbaren Mineralsalzes erfolgte aus salzhaltigen Quellen. Diese Salzgewinnung erfolgte, mit Unterbrechungen, bis 1965 in der Saline Badenstedt. In der Region Hannover wurde mit dem Abbau des "weißen Goldes" vor gut 100 Jahren begonnen. Im nachgebauten untertägigen Salzabbauort können Sie einen Förderwagen schieben, echte Signalglocken erklingen lassen oder Salzstücke mit Hammer und Schlägel zerkleinern.ein Riesenspaß für Kinder (ab 5 Jahren geeignet).

Im Außenbereich ist ein überdachter Grubenzug aufgebaut, so richtig zum Anfassen und Reinsetzen. Hier kann jeder Mal 'Kumpel' oder 'Lokführer' spielen. Und im Museum fährt ein passendes HO Modell.

Wer sich für die Arbeit "Unter Tage" interessiert kann sich verschiedene interessante Filme ansehen. Außerdem ist ein Schienen-Rundkurs für eine Fahrt mit einem Grubenfahrrad angelegt.

Ein interessanter Ausflugstipp für Familien, ein Riesenspaß für Kinder (ab 5 Jahren geeignet)!

Veranstaltungsdetails:

Mindestteilnehmerzahl: 
6 Personen

Treffpunkt:
am 15.09.2019 um 10:00 Uhr Mietertreff Berckhusenstr. 59 

Anfahrt: 
am Kantplatz Haltestelle mit der Stadtbahnlinie 4 oder 5 bis zum Aegi | Weiterfahrt mit der der Stadtbahn Linie 9 bis Endhaltestelle Empelde | dann Richtung Ortsmitte (Westen) zur Hansastraße - Stadtverwaltung | dort sind Hinweisschilder zum Bergbaumuseum | zu Fuß ab Endhaltestelle sind es von dort aus ca. 15 Minuten Gehweg.
Mit dem Bus-Linie 510 ab Endhaltestelle Empelde in Richtung Benthe | bis Haltestelle Rathaus |dann nur noch 2 Minuten (Hinweisschilder).

Kosten: 
kostenlos, allerdings wird sich über jede Spende gereut. Fahrtkosten veringern sich bei steigender Teilnehmeranzahl, (Vergünstigungen durch Gruppentickets)

Veranstaltungsdauer:
ca. 4-5 Stunden

Verbindliche Anmeldung:
Mietertreff | Internet

Anmeldung bis zum:
06.09.2019

Ihre Wohnungsgenossenschaft freut sich über rege Teilnahme.
* Fotos: U.Oschmann

Gemeinsames Frühstück

 

Wir laden Sie herzlichst zu einem gemeinsamen Frühstück im Mietertreff in der Berckhusenstr. 59 in Kleefeld ein.

Frische Brötchen, Kaffee und was man für einen guten Start in den Tag braucht, wird auf Sie im Mietertreff ab 10.00 Uhr warten.

Um den Einkauf planen zu können, bitten wir um eine unverbindliche Anmeldung.

Veranstaltungsdetails:

Jeden ersten Donnerstag im Monat

Treffpunkt:
10:00 Uhr Mietertreff Kleefeld, Berckhusenstr.59

Kosten:
Unkostenbeitrag nach dem Frühstück.

Veranstaltungsdauer:
ca. 2 Stunden

Unverbindliche Anmeldung:
Mietertreff | Internet

Anmeldung spätestens bis einen Tag vorher.

Ihre Wohnungsgenossenschaft freut sich über rege Teilnahme.

Gemeinsames Kaffeetrinken

Wir laden Sie herzlichst zu einer gemütlichen Runde ein, um zusammen den Nachmittag zu genießen. Beim Kaffeetrinken und Kekse essen kann ausgiebig geklönt werden.

Veranstaltungsdetails:

Jeden letzten Donnerstag im Monat

Treffpunkt:
15:00 Uhr Mietertreff Buchholz, Klopstockstr. 1

Kosten:
Unkostenbeitrag

Veranstaltungsdauer:
ca. 2 Stunden

Unverbindliche Anmeldung:
Mietertreff | Internet

Anmeldung spätestens bis einen Tag vorher.

Ihre Wohnungsgenossenschaft freut sich über rege Teilnahme.
*Foto: WOGE

Teilnahmebedingungen

1. Die Teilnahmeplätze werden in Reihenfolge der eingehenden Anmeldungen vergeben.

2. Der/Die oben genannte Teilnehmerin erklärt sich damit einverstanden, dass er auf eigene Verantwortung an der genannten Veranstaltung teilnimmt.

3. Die Wohnungsgenossenschaft Kleefeld-Buchholz eG übernimmt keinerlei Haftung bei Diebstahl, Verletzung oder Unfall. Schadenersatzansprüche können nicht gestellt werden.

4. Ob ein Rücktritt von der genannten Veranstaltung möglich ist, ist abhängig von der Art der Veranstaltung. Sofern dieser Fall eintritt, ist von der Wohnungsgenossenschaft Kleefeld-Buchholz eG zu prüfen, inwieweit eine Erstattung der bereits geleisteten Kosten möglich ist und auch in welcher Höhe. Ein Ersatzteilnehmer kann gestellt, muss aber vom angemeldeten Teilnehmer selbst organisiert werden. Teilweises Fernbleiben von der Veranstaltung entbindet nicht von der Bezahlung der oben genannten Kosten.

5. Mit Abgabe des unterschriebenen Anmeldeformulars ist die Anmeldung verbindlich. Mit der eigenhändigen Unterschrift, oder der Unterschrift eines gesetzlichen Vertreters werden diese Teilnahmebedingungen anerkannt.

[schließen]

Mietertreff Kleefeld

Mietertreff Kleefeld - Kontakt, Anfahrt und Ausstattung


Mietertreff Kleefeld

Berckhusenstraße 59
30625 Hannover
Tel.: 05 11 / 530 02 11
Fax: 05 11 / 36 73 27 62
E-Mail: Mietertreff

Ein filmischer Einblick



Öffnungszeiten

Montag:
13-15 Uhr
Dienstag:
10-12 Uhr und 14-17 Uhr
Mittwoch-Freitag:
10-12 Uhr


Ausstattung

- barrierefrei 
- Geschirr für max. 20 Personen 
- voll ausgestattete Küche 
- Tresen mit Barhockern
- Musikanlage, TV 
- Computer mit Internetzugang

Mietertreff Buchholz

Mietertreff Buchholz - Kontakt, Anfahrt und Ausstattung


Mietertreff List

Klopstockstraße 1
30177 Hannover
Tel.: 05 11 / 530 02 14
Fax: 05 11 / 36 73 27 61
E-Mail: Mietertreff

Ein Kurzfilm als Einblick


Öffnungszeiten

Montag:
9-12 Uhr und 13-15 Uhr
Donnerstag:
9-12 Uhr und 14-18 Uhr 


Ausstattung


- barrierefrei 
- Geschirr für max. 16 Personen 
- voll ausgestattete Küche 
- Tresen mit Barhockern
- Musikanlage, TV 
- Computer mit Internetzugang

Mietertreff Misburg

Mietertreff Misburg - Kontakt, Anfahrt und Ausstattung


Mietertreff Misburg SSW

Wilhelm-Tell-Straße 87
30629 Hannover
Tel.: 05 11 / 530 02 11
E-Mail: Mietertreff

Ein Kurzfilm als Einblick


Ausstattung

- barrierefrei
- Geschirr für max. 30 Personen
- voll ausgestattete Küche
- Tresen mit Barhockern
- Musikanlage, TV
- Computer mit Internetzugang