Wohnungsgenossenschaft Kleefeld-Buchholz eG

Kontakt ArrowZentrale, 05 11 / 53 00 20

Telefon: 05 11 / 53 00 20

Telefax: 05 11 / 53 70 70

info@kleefeldbuchholz.de

X

News und Aktuelles

Lichtdurchflutete Neubauwohnungen entstehen

Special Olympics Hannover 2016

Vertreterversammlung 2016

Am Kurt-Schumacher-Ring 1 in Misburg realisiert die Kleefeld-Buchholz einen Neubau mit zehn Wohnungen [mehr]

Der Verein „Wohnungsbaugenossenschaften Hannover und Region e. V.“ beteiligt sich als Sponsor an den Special Olympics in Hannover. [mehr]

Veröffentlichung der Tagesordnung für die Vertreterversammlung sowie des Lageberichtes Jahresabsschluss, Bilanz, GuV, Anhang Geschäftsbericht sowie Bericht des Aufsichtsrates zum Geschäftsjahr 2015. [mehr]

SüdSüdWest - Auf Baufeld D geht’s gut voran...

Bekanntmachung der Vertreterwahl 2016

Öffnungszeiten am 11.05.

Nun steht bereits der letzte Rohbau. [mehr]

Die Listen der gewählten Vertreter und Ersatzvertreter liegen aus. [mehr]

Am Mittwoch den 11.05. ist die Verwaltung aus betrieblichen Gründen geschlossen. In dringenden Fällen erreichen Sie unseren technischen Notdienst unter 01 72 / 5 14 60 38. [mehr]

Aufruf zur Vertreterwahl 2016

Wahlbekanntmachungen versandt

Gästewohnung SüdSüdWest

Nehmen Sie Ihre Rechte und Chancen wahr, werden Sie Vertreter. [mehr]

Heute wurden die Wahlbekanntmachungen unserer Mitglieder versandt. [mehr]

Die Gästewohnung in SüdSüdWest-Misburg ist fertiggestellt. [mehr]

Dritte Amtszeit

Verwaltung geschlossen

Blickpunkt Ausgabe 02/2015

Christian Petersohn bleibt hauptamtlicher Vorstand. [mehr]

Es gelten geänderte Öffnungszeiten über die Feiertage. [mehr]

Viel Spaß beim Lesen der Mitgliederzeitschrift. [mehr]

Lichtdurchflutete Neubauwohnungen entstehen

Die Kleefeld-Buchholz ist seit vier Jahren fleißig dabei, die in den 1960er- und 1970er-Jahren gebauten Häuser am Kurt-Schumacher-Ring und an der Louise-Schroeder-Straße in Misburg zu modernisieren und aufzuwerten. In Kürze wird das kleine Quartier mit insgesamt fast 300 Wohnungen durch einen attraktiven Neubau ergänzt. Am Eingang des Kurt-Schumacher-Ringes, mit der Hausnummer 1, wird ein modernes Haus mit zehn großzügig geschnittenen und lichtdurchfluteten Wohnungen mit Balkonen auf fünf Etagen errichtet.

Das neue Gebäude ist voll unterkellert und wird in massiver Bauweise im Niedrigenergiestandard KfW 55 errichtet. Es wird mit einer Dämmung versehen und zum Großteil verputzt. Fassadenplatten in Holzoptik und das begrünte Flachdach geben dem Haus einen besonders modernen Charakter. Die zwei- bis vier-Zimmer großen Wohnungen haben bis zu 104 Quadratmeter Wohnfläche und jeweils einen Balkon. Die beiden Penthauswohnungen in der obersten Etage sind jeweils mit einer großen Dachterrasse ausgestattet. Moderne Grundrisse und bodentiefe Fenster sorgen für lichtdurchflutete Räume und ein behagliches Wohnklima. Die Wohnräume werden mittels Fernwärme beheizt. Eine Wohnung wird behindertengerecht ausgebaut.

Auch in Punkto Innenausstattung bietet die Kleefeld-Buchholz einen besonderen Standard zu günstigen Mietkonditionen. Im Haus sorgt ein Aufzug für die barrierefreie Erreichbarkeit aller Wohnungen vom Keller bis zum Dachgeschoss. Im Keller befinden sich Abstellräume für jede Mietpartei, ein großer Trockenraum und ein separater Fahrradkeller.

Mehr Infos unter www.kleefeldbuchholz.de/Neubau

 

Foto: Begehungen.de

Special Olympics Hannover 2016

 

Gemeinsam stark!

Der Verein „Wohnungsbaugenossenschaften Hannover und Region e. V.“ beteiligt sich als Sponsor an den Special Olympics in Hannover.

Es ist die größte Sport-Bewegung für Menschen mit geistiger und mehrfacher Behinderung, die vom Internationalen Olympischen Komitee (IOC) offiziell anerkannt wurde: die Special Olympics. In diesem Jahr findet diese fröhliche und spannende Veranstaltung unter dem Motto „Gemeinsam stark!“ in Hannover statt. Vom 6. bis 10. Juni werden rund 4.800 Athleten an den Start gehen und sich in 18 Sommersportarten miteinander messen. Die meisten Wettkämpfe werden – sehr zentral – im Sportpark Hannover stattfinden, außerdem sind die Innenstadt, verschiedene Schulen und Sportvereinsgelände kleinere Veranstaltungsorte.

Der Verein „Wohnungsbaugenossenschaften Hannover und Region e.V.“, in dem die Kleefeld-Buchholz bereits seit vielen Jahren Mitglied ist, unterstützt das Projekt in dreierlei Hinsicht als Sponsor: zum einen durch die Zahlung einer Fördersumme an den Verein Special Olympics Deutschland (SOD), der die Veranstaltung organisiert und ausrichtet. Zum anderen stellen die Mitgliedsgenossenschaften für die Zeit der Spiele insgesamt 14 Gästewohnungen im Stadtgebiet für die Unterbringung von Athleten und Betreuern zur Verfügung. „Außerdem wird rund zweieinhalb Wochen lang ordentlich ‚Manpower’ zur Unterstützung der Special Olympics im Einsatz sein“, kündigt Christian Petersohn, Vorsitzender des Vereins, an. 14 Auszubildende werden an unterschiedlichen Stellen bei der Organisation der Spiele helfen.

Ziel der Special Olympics ist es, Menschen mit geistiger Behinderung durch den Sport zu mehr Anerkennung, Selbstbewusstsein und zu mehr Teilhabe an der Gesellschaft zu verhelfen. Der SOD, der heute mehr als 1.100 Mitgliedsorganisationen hat, wurde im Jahr 1991 gegründet und ist seit 2007 Mitglied des Deutschen Olympischen Sportbunds (DOSB). Mehr als 40.000 Athleten in ganz Deutschland trainieren regelmäßig in den Mitgliedsorganisationen, jährlich werden abwechselnd nationale Winter- und Sommerspiele abgehalten. Besondere Höhepunkte der Special Olympics sind die Eröffnungs- und Abschlussfeier mit olympischen Zeremoniell und die Siegerehrungen.   

 

Foto: FB_Foto_Martin Brombacher; D14_IK_Foto-JörgBrüggemannOSTKREUZ_13

Vertreterversammlung 2016



Tagesordnung der ordentlichen Vertreterversammlung am 7. Juni 2016


1.  Eröffnung, Feststellen der Anwesenheit, Bestimmen der Protokollführung und der Stimmenauszähler/innen

2. Genehmigung der Tagesordnung

3. Genehmigung des Protokolls der Vertreterversammlung vom 2. Juni 2015

4. Berichte über das Geschäftsjahr 2015

a) des Vorstandes
b) des Aufsichtsrates

5. Bericht über die gesetzliche Prüfung des Jahresabschlusses 2015

6. Genehmigung des Jahresabschlusses 2015 (Bilanz, Gewinn- und Verlustrechnung, Anhang)

7. Verwendung des Bilanzgewinns

8. Entlastung von a) Vorstand und b) Aufsichtsrat

9. Wahlen zum Aufsichtsrat

 

Download

Lagebericht Jahresabschluss 2015

AMBilanz 2015

AMGuV 2015

Anhang Geschäftsbericht 2015

VV 2016 Bericht des AR zum Geschäftsjahr 2015

 


SüdSüdWest - Auf Baufeld D geht’s gut voran...

 

Das Neubauprojekt SüdSüdWest in Misburg ist bald komplett: Nun steht bereits der letzte Rohbau.

SüdSüdWest wächst und gedeiht, es ist ein Erfolgsprojekt. Man mag es kaum glauben: In den 26 Wohnungen des ersten Bauabschnitts A können die Mieter in diesen Tagen bereits das Einjährige feiern. Die Mieter der 25 Wohnungen im Gebäude auf Baufeld B haben ihre Haus- und Wohnungsschlüssel Anfang des Jahres 2016 bekommen, auch die Außenanlagen sind komplett fertiggestellt.

Und in Baufeld C ist es in Kürze soweit: Am 1. Juni werden je 14 Wohnungen am Luise-Kaschnitz-Weg bezogen, vier Wochen später 14 weitere am Else-Ury-Weg. Auch dort sind dann die Stellplätze, Grünflächen und der kleine Spielplatz fertig angelegt.

Der Rohbau des Gebäudes Baufeld D mit drei Eingängen, in dem sich insgesamt 34 Wohnungen befinden, ist inzwischen fast fertig. Alle Wohnungen sind bereits vermietet. Die Fertigstellung des letzten Gebäudes von SüdSüdWest ist für Spätsommer 2017 geplant.

Bekanntmachung der Vertreterwahl 2016

Nach Vorliegen des Wahlergebnisses hat der Wahlvorstand unserer Genossenschaft die Liste mit Namen und Anschriften der gewählten Vertreter und Ersatzvertreter mit Beginn des 27. April 2016 in den Geschäftsräumen unserer Genossenschaft für 2 Wochen zur Einsicht der Mitglieder ausgelegt. Die Auslegung wird in der Mai-Ausgabe des Blickpunkts bekanntgemacht. Auf Verlangen ist jedem Mitglied eine Abschrift der Liste auszuhändigen. Die Auslegungsfrist endet mit dem 11. Mai 2016.

Öffnungszeiten am 11.05.

 Am Mittwoch den 11.05.2016 ist die Verwaltung in der Berckhusenstraße 16 aus betrieblichen Gründen geschlossen. In dringenden Fällen erreichen Sie unseren technischen Notdienst unter 01 72 / 5 14 60 38. Am Donnerstag, den 12.05.2014, ist die Genossenschaft wieder wie gewohnt zu erreichen.

Vielen Dank für Ihr Verständnis.

Aufruf zur Vertreterwahl 2016

Machen oder Wirken Sie mit - werden Sie Vertreter unserer Genossenschaft

Sehr geehrte Genossenschaftsmitglieder,

die Wahl der neuen Vertreterversammlung findet Anfang 2016 statt.

Die Wohnungsgenossenschaft Kleefeld-Buchholz eG wird nach demokratischen Grundsätzen geführt. Seit 120 Jahren engagieren wir uns erfolgreich für die Erfüllung der genossenschaftlichen Werte und Prinzipien. Das gemeinsame wirtschaftliche Handeln und Wirken ist durch Selbstbestimmung und Selbstverwaltung geprägt.

Im Gegensatz zu anderen Wohnformen bestimmen Sie als Mitglieder die Entwicklung Ihrer Genossenschaft mit. Diese demokratische Mitbestimmung nehmen Sie über die gewählten Vertreter Ihres Vertrauens aus den Wahlbezirken wahr.

Wir rufen alle Mitglieder auf, durch Wahlbeteiligung, Kandidatenvorschläge oder selbst als Vertreterin oder Vertreter in dieser frei gewählten Versammlung mitzuwirken und so die Entwicklung der Wohnungsgenossenschaft Kleefeld-Buchholz aktiv mitzugestalten.

Zeitplan 2016

27. Januar bis 3. Februar Auslegung der Namensliste

25. Februar bis 3. März Veröffentlichung der Kandidatenliste

ab Mitte März Versand der Wahlunterlagen

28. März bis 18. April Wahl der Vertreterversammlung

4. Mai Veröffentlichung des Wahlergebnisses

 

 

Wahlbekanntmachungen versandt

Der Wahlvorstand unserer Genossenschaft hat den Mitgliedern alle zur Wahl der Vertreterversammlung betreffenden Daten, Fristen und Unterlagen gem. § 6 der Wahlordnung durch Auslegung in den Geschäftsräumen zur Einsicht für die Mitglieder bekanntgemacht.
Auf die Auslegung wurde bereits in der Ausgabe 02/2015 des Blickpunkts hingewiesen.

Download Wahlbekanntmachung [hier]
Download Anlage zur Wahlbekanntmachung [hier]

Gästewohnung SüdSüdWest


Die Premium-Gästewohnung SüdSüdWest - Misburg in der Wilhelm-Tell-Str. 87, 30629 Hannover, ist fertig gestellt.

Ab dem 7. Dezember 2015 können Sie die 3-Zimmerwohnung mit bis zu vier Erwachsenen belegen.

Bitte richten Sie Ihre Anfragen zu freien Zeiten und Preisen an
Frau Dannenberg, Tel. 530 02 10 oder gaestewohnung(at)kleefeldbuchholz.de.

 

Allgemeine Informationen zu den Gästewohnungen



Dritte Amtszeit


Aller guten Dinge sind drei: Christian Petersohn wurde vom Aufsichtsrat erneut zum Vorstandsvorsitzenden ernannt und wird die Wohnungsgenossenschaft Kleefeld-Buchholz eG in seiner dritten Amtsperiode für weitere fünf Jahre führen.

Der Aufsichtsrat würdigte mit seiner Entscheidung die außerordentlich positive Entwicklung der Genossenschaft seit Petersohns Amtseintritt im Jahre 2006. Leerstände, Renovierungsstau und Servicedefizite: All diese Problemfelder, mit denen sich die Wohnungsgenossenschaft Anfang des Jahrtausends konfrontiert sah, sind bei der Kleefeld-Buchholz mittlerweile Schnee von gestern. „Mit Herrn Petersohn haben wir einen ausgewiesenen Experten aus der Wohnungswirtschaft gewonnen, der unser Unternehmen in beeindruckender Weise nach vorn gebracht hat“, sagt der Aufsichtsratsvorsitzende Dr. Eckart Galas.

Unter der Ägide des 56-jährigen Dipl.-Kfm. Petersohn hat sich das Unternehmen zum  leistungsstarken und attraktiven Anbieter auf dem regionalen Wohnungsmarkt entwickelt. Petersohn konnte die Genossenschaft durch umfangreiche Instandhaltungs- sowie Modernisierungsmaßnahmen und die Entwicklung zusätzlicher Wohnformen neuen Mieterkreisen öffnen. Vor allem sein Engagement im Neubau, einhergehend mit der Festlegung gehobener Standards hinsichtlich Wohnwert, Design und Energieeffizienz, wird von den Aufsichtsräten lobend herausgehoben. Die Bilanz der vergangenen fünf Jahre ist beachtlich. An der Rodewaldstraße entstand ein modernes Mehrfamilienhaus, am Kurt-Schumacher-Ring wurden sechs komfortable Reihenhäuser gebaut. Im Oktober 2013 ging das Neubauprojekt „SüdSüdWest“ an der Willi-Blume-Allee in Hannover-Misburg an den Start. Bis zum Jahr 2017 werden dort in vier Baufeldern insgesamt 113 hochwertige, barrierefreie Wohnungen entstehen, von denen die ersten bereits bezogen wurden und nahezu alle weiteren schon an zukünftige Mieter vergeben sind. „Wir werden uns auf dem Erreichten nicht ausruhen. Vielmehr ist es unser Anliegen, weiter zu investieren: in unseren Kernregionen Kleefeld und Buchholz, anderen Stadteilen Hannovers oder sogar im Umland der Landeshauptstadt“, so Aufsichtsratsvorsitzender Dr. Galas.

Darüber hinaus entwickelte Petersohn ein effizientes, kundenorientiertes Servicekonzept und genießt unter seinen Mitarbeitern wegen seines wertschätzenden Führungsstils hohe Anerkennung. Auch über das eigene Unternehmen hinaus weist sich der Vorstandsvorsitzende durch besonderen Einsatz aus: Als Sprecher vertritt er die Interessen des Vereins Wohnungsbaugenossenschaften Hannover und Region e. V. mit hohem Engagement und Sachverstand in der Außendarstellung. 

 

 

Verwaltung geschlossen

 

Am 23.12.2015 hat die Verwaltung in der Berckhusenstr. 16 von 9:00 bis 12:00 Uhr geöffnet.

Vom 24.12.2015 bis zum 03.01.2016 sind die Verwaltung und der Mietertreff in der Berckhusenstr. 59 geschlossen. Am 04.01.2015 sind wir wieder für Sie da.

Die Geschäftsstelle und der Mietertreff in der Klopstockstr. 1 sind vom 21.12.2015 bis zum 03.01.2016 geschlossen. Am 04.01.2016 sind wir wieder für Sie da.

In dringenden Notfällen erreichen Sie unseren technischen Notdienst unter der Telefon-Nr. 01 72 – 514 60 38 (Sa, So und an Feiertagen: 8 - 22 Uhr). Vielen Dank für Ihr Verständnis.

Wir wünschen unseren Mitgliedern ein frohes Weihnachtsfest und alles Gute für 2016.

Ihre Wohnungsgenossenschaft Kleefeld-Buchholz eG.

Blickpunkt Ausgabe 02/2015